THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 28 Tanz
Tanz

The Sacrifice

FreitagFr16. Juni16.06.202319:30 UhrTickets 23 € - 41 €
SamstagSa17. Juni17.06.202319:30 UhrTickets 23 € - 41 €
Tanz

The Sacrifice

Die südafrikanische Choreographin Dada Masilo hat aus der Reibung zwischen westlicher und afrikanischer Tanzkultur eine außergewöhnliche, innovative Ästhetik entwickelt. Vor einigen Jahren wurde sie in Ludwigshafen für ihre eigenwillige Interpretation von Tschaikowskys Schwanensee bejubelt, jetzt setzt sie sich mit Strawinskys Frühlingsopfer auseinander. In dem vor etwas mehr als hundert Jahren uraufgeführten Werk spielen Rituale und Rhythmen eine entscheidende Rolle. Dada Masilo findet deutliche Bezüge zu alten Opferzeremonien, die bis heute die Motive afrikanischer Tänze prägen.  

Mit The Sacrifice erforscht Masilo, wie sich Gesellschaften und Kollektive durch Tanzrituale herausbilden und festigen. Und sie begibt sich zu ihren eigenen künstlerischen Wurzeln, zum afrikanischen Tswana-Tanz. In Johannesburg ist Tswana omnipräsent, man tanzt ihn auf der Straße, in Einkaufsmalls, bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Dada Masilo beschreibt Tswana als elegant, minimalistisch, rhythmusbasiert. Mit zwölf Tänzer*innen und vier Musiker*innen hat sie sich auf die Reise zu den Ursprüngen der menschlichen Zivilisation begeben, um die Kreativität und Stärke, aber auch die dunklen Seiten unserer Spezies zu offenbaren. Ihr tänzerisches Opferritual soll reinigende Wirkung haben, in einer Zeit, die von Ungerechtigkeit, Diskriminierung und Gewalt bestimmt ist. Entstanden ist ein intensives Tanzereignis, voller mythischer, ekstatischer Momente, aber auch mit der für Dada Masilo typischen humorvollen Sicht auf ihre, auf unsere Gegenwart.

Tanzstück von Dada Masilo
The Dance Factory Johannesburg
Südafrika

FR, 16.06.23, 19:30 UHR, AL 2, TG 4, JA 1
SA, 17.06.23, 19:30 UHR, BR 2

Choreographie Dada Masilo
Musik Ann Masina, Tlale Makhene, Leroy Mapholo, Nathi Shongwe
Kostüme David Hutt
Mit Dada Masilo, Sinazo Bokolo, Refiloe Mogoje, Thandiwe Mqokeli, Lwando Dutyulwa, Thuso Lobeko, Llewellyn Mnguni, Steven Mokone, Kyle Heinz Rossouw, Lebo Seodigeng, Thami Tshabalala, Tshepo Zasekhaya
Livemusik Ann Masina, Tlale Makhene, Leroy Mapholo, Nathi Shongwe

GROSSE BÜHNE
Preise 41 € / 35 € / 29 € / 23 €
Dauer ca. 60 Minuten, keine Pause