THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 05 Workshops

WORKSHOPS

DAS SPIEL MIT DER ANGST       

                                    
Vom Gruseln bis zum Horrorszenario                                        

Workshops für Kinder von 8 – 11 Jahren und Jugendliche 12+

Gänsehaut, Herzrasen, eiskalter Schauer, schlotternde Knie und düsteres Unbehagen – so manch einer gruselt sich gerne. Erinnerst du dich an ein gruseliges Erlebnis? Welche unheimlichen Geschichten kennst du? Kennst du das Gefühl, dass dir ein Schauer über den Rücken läuft, das Blut in den Adern gefriert oder die Angst dich lähmt? Aber wie bringst du diesen „Gruseleffekt“ auf einer Bühne rüber? Wie schaffst du es, die Zuschauer*innen das Gruseln und Fürchten zu lehren? Licht, Schatten und Geräusche sowie schauspielerische Möglichkeiten erfährst du lustvoll in diesem Workshop. Denn hier dreht sich alles um Grauen erregende Gestalten und mysteriöse Geschichten.             
Der Workshop wird für zwei Altersgruppen angeboten und dem Alter der Kinder angepasst.

Termine
Workshop 1 für Kinder von 8 – 11 Jahren
SA, 14.11.20
Von 11:00 – 14:00 UHR
SO, 15.11.20,
von 11:00 – 14:30 UHR
Workshop-Präsentation
SO, 15.11.20, 14:00 UHR

Workshop 2 für alle ab 12 Jahren
SA, 06.03.21
von 11:00 – 14:00 UHR
SO, 07.03.21
von 11:00 – 14:30 UHR
Workshop-Präsentation
SO, 07.03.21, 14:00 UHR

Ort
Probebühne 2
Eingang Berliner Str. 30 c

Kosten 15 €

Leitung
Angelika Baumgartner, Theaterpädagogin und Schauspielerin                                                        

IMPRO-WORKSHOP


IMPRO-WORKSHOP
für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene

Egal ob als Grundlage oder eigene Kunstform – Theater ohne Improvisation ist kaum vorstellbar. Der Workshop setzt ganz am Anfang an, vertieft aber auch bereits Gelerntes und eignet sich somit sowohl für Anfänger*innen als auch für Bühnenerfahrene. Spontanität verknüpft mit Spiel, Bewegung und Konzentration basierend auf Grundregeln der Schauspielkunst bilden den Kern des Workshops. Benötigt wird dafür nur bequeme Kleidung für bewegungsintensive Spiele und viel Spaß an Neuem.

Termine
Workshop 1
SO, 24.01.21
Von 11:00 – 14:00 UHR
Workshop 2
SO, 16.05.21
Von 11:00 – 14:00 UHR

Ort
Probebühne 2
Eingang Berliner Str. 30 c

Kosten 8 €

Leitung
Julia Schwarz, Spielleiterin

W.I.R. - ALLES AUF DEN TISCH

                                
Work-Space für Jugendliche ab 14 Jahren

Gemeinsam mit Euch möchten wir herausfinden, welche Themen dich und uns als Gesellschaft aktuell betreffen und beschäftigen. Themen, die vielleicht nicht gesehen oder nicht ausreichend diskutiert werden. Themen, die berühren, Euch wütend machen oder brisant sind. Welche Themen sind für dich dringend notwendig, welche würdest du gerne im Theater sehen und erleben? Was hat Theater für Möglichkeiten? Welche Denkanstöße können angeregt werden und welche gesellschaftliche Aufgabe hat das Theater? Hier könnt ihr ausprobieren, vorschlagen, mitbringen, entwickeln und kreieren, herumspinnen und Eure Erfahrungen, Fragen, Ideen, Gedanken und Impulse als wertvolles Gut miteinander teilen und austauschen. In diesem dreiteiligen Workshop legen wir im ersten Teil alles auf den Tisch: Themen, Geschichten, Texte, Bilder, Artikel, Videos. Daraus entwickeln wir Visionen und Dystopien. Wir diskutieren, nehmen auseinander und probieren aus. Im zweiten Teil widmen wir uns mit unterschiedlichen Methoden dem kreativen Schreiben, entwerfen eigene Texte dazu und geben ihnen eine Form für die Bühne.
Im dritten Teil werden wir mit schauspielerischen und performativen Mitteln, Spielen und Improvisationen unser gemeinsames Gedankengut auf der Spielfläche ausprobieren. Daraus können Anregungen zur Gestaltung der Themen in der nächsten Spielzeit entstehen und neue Impulse gesetzt werden. Wir bitten um Anmeldung unter giuseppina.tragni(at)ludwigshafen.de

TEIL I - Alles auf den Tisch
DO, 18.02.21
Von 17:30 – 20:00 UHR                    
TEIL II - Schreibwerkstatt
FR, 19.02.21
Von 17:30 – 20:00 UHR                                  
TEIL III - Spielerisches Erforschen
SA, 20.02.21, 11:00 – 15:00 UHR

ORT
Probebühne 2
Eingang Berliner Str. 30 c                         

Kostenfrei

Leitung
Giuseppina Tragni, Theaterpädagogin BuT, Schauspiel und Regie