THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 30 Tanz
Tanz

Jungle Book reimagined

FreitagFr 7. Oktober 7.10.202219:30 UhrTickets 26 € - 47 €
SamstagSa 8. Oktober 8.10.202219:30 UhrTickets 26 € - 47 €
Tanz

Jungle Book reimagined

Mit seiner Dschungelbuch-Version hat Akram Khan eine bekannte Geschichte ausgewählt, die er mit den Augen der Kinder von heute betrachten will: damit meint er seine eigenen Kinder, die Kinder von uns allen, die er zu Geschichtenerzählern der Gegenwart und der Zukunft werden lässt.
Das Dschungelbuch war ihm selbst immer sehr nah, und das lag nicht nur daran, dass er selbst die Figur des Mowgli in einer indischen Tanztheater-Produktion dargestellt hat, als er ein Junge war. Seitdem hat er die tiefgreifenden Lehren, die er daraus gezogen hat, verinnerlicht. Die Erkenntnis der Gemeinsamkeiten zwischen den Arten, die gegenseitige Abhängigkeit der Menschen, das Bedürfnis nach familiärer Bindung und nach Zugehörigkeit prägt sein Leben. Gerade in unsicheren Zeiten wie diesen will Akram Khan wachrütteln und uns unsere enge Verbindung mit dem Planeten bewusstmachen, auf dem wir leben. Wir profitieren von den Ressourcen dieses Planeten, doch wir haben vergessen, ihm auch etwas zurückzugeben, ihm mit Respekt zu begegnen.
In seinem Dschungelbuch entwirft Akram Khan seine Vision für eine bessere Zukunft und es ist ihm ein großes Anliegen, diesen Ausblick mit Kindern und Erwachsenen aller Kulturen zu teilen.
Sein Dramaturg Sharon Clark hat mit den bekannten Figuren der Originalerzählung eine eigene Geschichte entworfen, in der Mowglis Reise mit den unberechenbaren Launen von Wasser beginnt, ausgehend von der kaum zu leugnenden Tatsache, dass in manchen Teilen der Erde ein zunehmender Wassermangel zu verzeichnen ist, während es andernorts enorme Überflutungen gibt. Dabei gelingt es Akram Khan, mit der Magie des Tanzes ein spannendes und mitreißendes Stück auf die Bühne zu bringen, in dem Mowgli auf seiner Jagd durch gefährliche Landschaften lernt, auf den Rhythmus des Wassers zu achten. Und bei allem Ernst werden Baloo und Bagheera nicht müde, sich mit Slapstick-Aktionen zu überbieten.

Deutschlandpremiere
Tanzstück von
Akram Khan
Akram Khan Company
Großbritannien
Koproduktion mit Pfalzbau Bühnen Ludwigshafen, Curve Leicester, Birmingham Hippodrome, Edinburgh International Festival, Sadler’s Wells London, Théâtre de la Ville Paris u.a.

FR, 07.10.22, 19:30 UHR, BR 1
SA, 08.10.22, 19:30 UHR, TT, TG 2, TG 6

Choreographie Akram Khan
Kreative Beratung/Coaching Mavin Khoo
Skript Tariq Jordan
Komposition Jocelyn Pook
Sounddesign Gareth Fry
Lichtdesign Michael Hulls

GROSSE BÜHNE
Preise 47 € / 40 € / 33 € / 26 €
Familienpaket 131 € / 115 € / 95 € / 75 €
 

18:45 UHR
Feierliche Eröffnung der Festspiele Ludwigshafen 2022 mit den Blechbläsern der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz