THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 25 Tanz
Tanz

Folia

DienstagDi 5. Dezember 5.12.202319:30 UhrTickets 26 € - 47 €
Tanz

Folia

Als eine der herausragenden Persönlichkeiten in der Hip-Hop Szene seit den frühen 1990er Jahren führt Mourad Merzouki in seinen Choreographien viele verschiedene Disziplinen zusammen wie Elemente aus Zirkus, Kampfsport, den Bildenden Künsten, Video und Live-Musik. Ohne seine Wurzeln im Hip-Hop und dessen soziale und geographische Herkunft zu verlieren, eröffnet dieser multidisziplinäre Ansatz neue Horizonte und komplett neue Perspektiven. 1996 gründete Mourad Merzouki seine eigene Compagnie, um sich künstlerisch weiter entfalten zu können. Indem er seine Compagnie nach seinem Auftakt-Stück Käfig benannte, setzte er ein symbolisches Zeichen, um seine Weigerung zu signalisieren, sich nur auf einen einzigen Stil zu begrenzen.

Das Barockrepertoire zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert ist geprägt von seiner großen Vielfalt und seiner Moderne. Vivaldis Kompositionen beispielsweise zählen zu den bekanntesten Werken, andere hingegen kommen eher vom Volkstanz wie etwa die Tarantella oder die Chaconne. Aus dieser Verschmelzung und dem Zusammentreffen Merzoukis mit Franck-Emmanuel Comte, dem Leiter des Concert de l‘Hostel Dieu, ist Folia entstanden.

Hier geht es zum Trailer!

Hip-Hop zu Barockmusik

Von Mourad Merzouki
Compagnie Käfig
Frankreich
Produktion Lling Music, Encore Un Tour, Pôle en Scènes, Les Nuits de Fourvière

Choreographie Mourad Merzouki
Musikalische Konzeption Franck-Emmanuel Comté
Licht Yoann Tivoli
Bühne Benjamin Lebreton
Kostüme Pascale Robin, Nadine Chabannier
 

GROSSE BÜHNE
DI, 05.12.23, 19:30 UHR, BR 2, TG 1, PAS

Preise 47 € / 40 € / 33 € / 26 €
Dauer ca. 1 Stunde 15 Minuten