THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 20 Schauspiel
Schauspiel

Lulu

FreitagFr23. April23.04.202119:30 UhrTickets 21 € - 36 €
SamstagSa24. April24.04.202119:30 UhrTickets 21 € - 36 €
Schauspiel

Lulu

Im Naturzustand ist Lulu ein unbeschriebenes Blatt. Erst der begehrende Blick der Männer gibt ihr Gestalt, je nach Präferenz des Liebhabers eine andere, und gleich dazu einen neuen Namen. Es ist reizvoll, EvaNelliKatja zu besitzen, aber auch hochriskant. Den meisten Männern bringt dieses kindliche Wesen den Tod. Ob Lulus Schöpfer Frank Wedekind ein unverbesserlicher Chauvinist war oder ein früher Verteidiger der Frauenrechte, ob er die verklemmte Sexualmoral des Wilhelminismus geißeln oder sich lustvoll an ihren Opfern weiden wollte, bleibt dahingestellt. Mit heutigen Begriffen weiblicher Souveränität ist dieses Stück schwer in Einklang zu bringen, auch wenn seine Hauptfigur noch immer fasziniert.

In Bastian Krafts Lulu-Inszenierung übernehmen drei großartige Schauspielerinnen alle Rollen. Ihr Vexierspiel entfaltet sich zu einer lustvollen Parade der Weibs- und Mannsbilder, ohne den Kern der Tragödie – die fatalen Folgen der Ökonomisierung von Geschlechterbeziehungen – zu verraten. Diese Lulu ist ein erfrischend spielerischer, ideologiefreier Kommentar zur Genderdebatte.

Bastian Kraft studierte am Institut für Angewandte Theaterwissenschaften in Gießen und begann seine Regiekarriere am Burgtheater Wien. Als zweimaliger Gewinner des Publikumspreises beim Festival ‚Radikal Jung‘ machte er 2010 und 2012 auf sich aufmerksam. Es folgten Regiearbeiten u. a. am Thalia Theater Hamburg, am Schauspiel Frankfurt, Schauspiel Köln und am Deutschen Theater Berlin. Lulu ist seine erste Arbeit am Residenztheater München.

Ja, es ist ein weiblicher Selbstermächtigungsabend, es ist aber vor allem ein grandioses Spiel mit Erwartungen und Blicken. Süddeutsche Zeitung

Von Frank Wedekind
In einer Bearbeitung von Bastian Kraft

Residenztheater München

FR, 23.04.21, 19:30 UHR, S 1 a
SA, 24.04.21, 19:30 UHR, S 1 b

Inszenierung Bastian Kraft
Bühne Peter Baur
Kostüme Dagmar Bald
Musik Arthur Fussy
Licht Monika Pangerl
Video Kevin Graber
Dramaturgie Bendix Fesefeldt

Mit Liliane Amuat, Juliane Köhler, Charlotte Schwab

KLEINE BÜHNE
Preise 36 € / 31 € / 26 € / 21 €
Dauer 1 Stunde 45 Minuten, keine Pause