THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 04 Schauspiel
Schauspiel

Dorian

SamstagSa25. November25.11.202319:30 UhrTickets 24 € - 56 €
SonntagSo26. November26.11.202318:00 UhrTickets 24 € - 56 €
Schauspiel

Dorian

Die Werke von Robert Wilson - einer der bedeutendsten Theatermacher unserer Zeit - verbinden Elemente aus Tanz, Performance, Architektur, Malerei, Musik und Schauspiel. Manchen Besuchern sind vielleicht noch die legendären Gastspiele Wilsons in Ludwigshafen (Alice, Poe, Black Rider und Die Dreigroschenoper) in Erinnerung. Sein neuestes Werk Dorian am Düsseldorfer Schauspielhaus mit dem Schauspieler Christian Friedel widmet sich in der ihm eigenen künstlerischen Bühnensprache bildgewaltig und faszinierend Oscar Wildes Roman Das Bildnis des Dorian Gray, dem Leben des Autors und der Malerikone Francis Bacon und macht aus dem Stoff einen Abend über das Leben und die Kunst. Der US-amerikanische Autor Pinckney vereint die verschiedenen Handlungskomponenten zu einem assoziativen Erzählfluss, in dem sich Erinnerungen an Erlebtes, Reflexionen und Gefühle überlagern.

Der Maler Basil Hallward ist besessen von seinem Modell Dorian Gray. Gray stellt sich vor, das Gemälde würde statt seiner altern. Der Dichter Oscar Wilde ist der Liebling der Londoner Gesellschaft – bis er wegen „unsittlicher Beziehungen“ zu seinem Geliebten Alfred Douglas ins Gefängnis muss.

Hier geht es zum Trailer!

Text von Darryl Pinckney nach Motiven von Oscar Wilde
Aus dem Englischen von Konrad Kuhn
D’Haus Düsseldorf

Düsseldorfer Schauspielhaus in Koproduktion mit National Kaunas Drama Theater, Staatsschauspiel Dresden

Konzept, Regie, Bühne, Licht Robert Wilson
Kostüme Jacques Reynaud
Originalkomposition Woods of Birnam
Mit Christian Friedel (Dorian)
 

GROSSE BÜHNE
SA, 25.11.23, 19:30 UHR, S 1
SO, 26.11.23, 18:00 UHR, S 2, WA, TG 5

Preise 56 € / 48 € / 40 € / 32 €
Dauer ca. 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause