THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 16 Konzerte
Konzerte

Missa Solemnis

SonntagSo12. Januar12.01.202018:00 UhrTickets 18 € - 24 €
Konzerte

Missa Solemnis

Die Komposition der Missa solemnis geht auf Beethovens Freundschaft mit Erzherzog Rudolph von Österreich (1788–1831) zurück, der von ihm in Klavierspiel und Komposition unterrichtet wurde und den Komponisten großzügig materiell unterstützte. Daher widmete Beethoven dem Freund mehrere seiner bedeutendsten Kompositionen, darunter die Oper Fidelio. Aus Anlass der Inthronisation des Erzherzogs zum Erzbischof von Olmütz am 9. März 1820 plante Beethoven die Komposition einer Messe, die dann allerdings zu diesem Zeitpunkt nicht realisiert werden konnte, weil das Werk in seinen Dimensionen weit über den üblichen Rahmen hinauswuchs und sich zu einer mehr als vierjährigen Suche Beethovens nach seinem Gottesverständnis erweiterte. Nach intensiven Forschungen zu Theologie, Liturgik und der Geschichte der Kirchenmusik, von der Entstehungszeit des Gregorianischen Gesangs über Palestrina bis Bach und Händel entstand in mehreren Arbeitsphasen zwischen April 1819 und August 1822 die Gesamtpartitur.  Beethovens mit der Komposition der Missa solemnis verbundene Hoffnungen, Kapellmeister des Erzherzogs zu werden, zerschlugen sich, nachdem die termingerechte Ablieferung des Werkes scheiterte. Die Erstaufführung fand nicht im sakralen Rahmen, sondern bei der Philharmonischen Gesellschaft in Sankt Petersburg auf Initiative eines russischen Adligen und Mäzens am 7. April 1824 statt. Die ursprünglich für Weihnachten 1823 geplante Uraufführung hatte sich durch die Einstudierung der anspruchsvollen Chorpartien, die sich als zeitaufwändiger als geplant erwies, sowie durch fehlerhaft kopierte Stimmensätze verzögert. Wer die Uraufführung vom 7. April 1824 leitete, ist unbekannt.

Konzert zum Beethovenjahr 2020

Festliches Konzert zum Jahresbeginn
Ludwig van Beethoven
Missa solemnis op. 123

SO, 12.01.20, 18:00 UHR

Musikalische Leitung Tristan Meister
Solisten Yasmin Özkan, Sopran; Hanna Roos, Alt;
Robert Franke, Tenor; Manfred Bittner, Bass

Beethovenchor Ludwigshafen
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Pfalzbau Konzertsaal
Einheitspreis
24 € / ermäßigt 18 €

shemaleup.net