THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 28 Extras
Extras

Allegro Pastell

FreitagFr25. November25.11.202219:30 UhrTickets 15 € - 21 €
Extras

Allegro Pastell

Germany’s Next Lovestory: Leif Randt erzählt vom Glück. Allegro Pastell ist die Geschichte einer fast normalen Liebe, beginnend im Rekordfrühling 2018. Tanja Arnheim, deren Debütroman PanoptikumNeu Kultstatus genießt, wird in wenigen Wochen dreißig. Mit Blick auf den Berliner Volkspark Hasenheide wartet sie auf eine explosive Idee für ihr neues Buch. Ihr fünf Jahre älterer Freund, der gefragte Webdesigner Jerome Daimler, bewohnt in Maintal den Bungalow seiner Eltern und versucht sein Leben zunehmend als spirituelle Einkehr zu begreifen. Die Fernbeziehung der beiden wirkt makellos. Sie bleiben über Text und Bild eng miteinander verbunden und besuchen sich für lange Wochenenden in ihren jeweiligen Realitäten. Jerome und Tanja sind füreinander da, aber nicht aneinander verloren. Doch der Wunsch, ihre Zuneigung zu konservieren, ohne dass diese bieder oder schmerzhaft existenziell wird, stellt das Paar vor eine große Herausforderung. Eine Lovestory aus den späten Zehnerjahren.

Leif Randt, geboren 1983 in Frankfurt a.M., arbeitet als freischaffender Schriftsteller in Maintal und Berlin. Ebenfalls von ihm erschienen sind die Romane Leuchtspielhaus (2009) und Planet Magnon (2015). Sein neuestes Buch Allegro Pastell (2020) wurde zum Bestseller und war u.a. für den Deutschen Buchpreis nominiert. Ausgezeichnet wurde seine Arbeit zuletzt mit dem Mörike-Preis der Stadt Fellbach sowie mit Aufenthaltsstipendien in Japan und Irland.

Jeremy Mockridge wurde 1993 in Bonn geboren. Bekannt wurde er mit den Kinderfilmen Die Wilden Hühner unter der Regie von Vivian Naefe. Seit der Spielzeit 2017/18 ist er festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Im Kino war er zuletzt in einer Hauptrolle in Erik Schmitts Cleo zu sehen. Bei den vergangenen Festspielen Ludwigshafen spielte er Schillers Mortimer in Anne Lenks preisgekrönter Inszenierung von Maria Stuart. Bei den Festspielen 2022 ist er als Schreiber Licht in Der zerbrochne Krug zu sehen.

Von Leif Randt
Gelesen von Jeremy Mockridge
Salon Populaire

FR, 25.11.22, 19:30 UHR, UP

GLÄSERNES FOYER
Einheitspreis 21 € / ermäßigt 13 €