THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 28 Extras
Extras

Wort und Wein

SamstagSa22. Oktober22.10.202219:30 UhrTickets 19 €
Extras

Wort und Wein

Street Life heißt eine neue Ausstellung des Wilhelm-Hack Museums, die dort am 11. November 2022 eröffnet wird. Sie untersucht die vielschichtige Bedeutung der Straße in der Kunst von der klassischen Moderne bis heute. Ein Teil der Ausstellung steht unter dem Motto „Die Straße als Bühne“, hier geht es vor allem um die Eroberung der Straße durch die moderne Kunst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Für das Theater war die Straße schon immer ein wichtiger Schauplatz. Man denke nur an den monumentalen Molière-Film von Ariane Mnouchkine, der das entbehrungsreiche Leben französischer Wandertheater im 17. Jahrhundert wunderbar authentisch darstellt. Auch durch Goethes Wilhelm Meister lässt sich das Leben reisender Ensembles detailreich nachvollziehen. René Zechlin, Direktor des Wilhelm-Hack-Museums, und Intendant Tilman Gersch verlassen ausgetretene Pfade, um das kreative Potential städtischer und ländlicher Verkehrswege zu entdecken. Die Literatur dazu liest die Heidelberger Schauspielerin Katharina Ley, u.a. bekannt durch die ARD-Serie Weingut Wader.

Die Straße hat auch für den hiesigen Wein eine gewisse Bedeutung. 1935 wurde die Deutsche Weinstraße erfunden, sie durchzieht zwar nur einen kleinen Teil Deutschlands, nämlich die Pfalz von Wissembourg bis kurz hinter Grünstadt, hat sich aber dennoch zu einem beliebten Touristenziel entwickelt. Dem Pfälzer Wein hat das weder genutzt noch geschadet, er ist sowieso gut. Insbesondere, wenn er vom Deidesheimer Weingut von Winning stammt, das bei diesem Wort und Wein zu Gast ist. Seit 1849 reifen im historischen Keller des Weinguts Spitzenerzeugnisse aus herausragenden Weinlagen – vorerst noch unter dem Namen Deinhard, denn die Gründung geht auf ein Mitglied der berühmten Sektdynastie zurück. 1907 gab der Heidelberger Adlige Leopold von Winning dem Weingut seinen jetzigen Namen. Nach ihm ist das wiederum ist das Restaurant benannt, das auf dem Gelände des Weinguts zu gehobener regionaler Küche einlädt.

Die Straße als Bühne

GLÄSERNES FOYER
SA, 22.10.22, 19:30 UHR

Zu Gast
René Zechlin, Direktor des Wilhelm-Hack-Museums
Weingut von Winning, Deidesheim
Katharina Ley, Schauspielerin

Moderation Tilman Gersch

In Kooperation mit der Städtischen Musikschule Ludwigshafen

Einheitspreis 19€ (inkl. 3 Weinproben)