THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 20 Performance
Performance

Matadouro live

MittwochMi 9. Juni 9.06.202120:00 UhrTickets 18 € - 27 €
DonnerstagDo10. Juni10.06.202120:00 UhrTickets 18 € - 27 €
Performance

Matadouro live

Begleitet von Schuberts Quintett in C-Dur liefern sich acht nackte Tänzerinnen und Tänzer einen Kampf, der das Ringen der brasilianischen Identitätssuche in eine einfache Körpersprache übersetzt – einen unaufhörlichen Dauerlauf.

Mit dem 2010 entstandenen Matadouro schließt Choreograph Marcelo Evelin eine Trilogie ab, die mit Sertão (2003) und Bull Dancing (2006) initiiert wurde und auf dem klassischen Epos Os Sertées (Krieg im Sertao) von Euclides da Cunha basiert. Spezifisch bezieht sie sich auf den Canudos-Krieg, der Rebellion einer separatistischen Gemeinschaft auf der Suche nach sozialer Gerechtigkeit im Brasilien des 19. Jahrhunderts. Diesen verzweifelten Kampf um Menschlichkeit und Würde verpackt Evelin in eine kraftvolle und fesselnde Choreographie.

Für die Wiener Festwochen entstand im letzten Jahr eine besondere Version dieses Abends, in der das Hugo-Wolf-Quartett Schuberts Musik live auf der Bühne interpretiert. Leidenschaftlicher Ausdruckswillen und stete künstlerische Neugier sind das Markenzeichen dieses Quartetts. Seit 20 Jahren behauptet es sich an der Spitze der weltweiten Kammermusik-Szene und begeistert ein internationales Publikum. Im Zusammenspiel zwischen diesen vielfach ausgezeichneten Musikern und den unermüdlichen Tänzern entsteht ein nur schwer zu erklärender emotionaler Sog.

Tanzperformance von Marcelo Evelin
Mit dem Hugo-Wolf-Quartett

Demolition Incorporada, Brasilien
Hugo-Wolf-Quartett, Österreich

MI, 09.06.21, 20:00 UHR, WA
DO, 10.06.21, 20:00 UHR, TTZ

Empfohlen ab 16 Jahren

Choreographie Marcelo Evelin
Musik Franz Schubert: Quartett in C-Dur
Mit dem Hugo-Wolf-Quartett und Marta Sudraba als Gast am 2. Cello

KLEINE BÜHNE
Einheitspreis 27 € / ermäßigt 18 €
Dauer 65 Minuten, keine Pause