THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 20 Konzerte
Konzerte

Das Smyrna Projekt

DonnerstagDo18. Juni18.06.202021:00 UhrTickets 5 € - 9 €
Konzerte

Das Smyrna Projekt

Smyrna – das heutige Izmir in der Türkei – war seit seiner Gründung im 3. Jahrtausend v. Chr. eine Schnittstelle verschiedener Kulturen und politischer Ereignisse. Römer, Griechen, Perser, Türken und Sefarden prägten das Bild einer schon immer etwas anderen Stadt. Die Perle der Ägäis wurde nicht nur zur Heimat von aus Spanien vertriebener Sefarden, sondern auch Zeitzeuge des als  „Kleinasiatische Katastrophe“ wahrgenommenen Griechisch-Türkischen Krieges, der Anfang des 20. Jahrhunderts in sehnsuchtsvollen Liedern seinen Nachhall fand. Damals, als zwei Millionen Griechen und Türken umgesiedelt wurden, entstand die Ur­form des heute weltberühmten Rembetiko, das auch als griechischer Blues bezeichnet wird.
Die transkulturelle Offenheit Smyrnas spiegelt sich nicht nur in seiner Weltanschauung, sondern ebenso in der alles verbindenden Musik wider. Das Smyrna-Projekt nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch die bewegten Epochen und Schicksale, Freuden und Tragödien dieser Stadt.

Mit Serap Giritli (Gesang), Katharina Gross (Kontrabass), Muhittin Kemal (Kanun & Moderation)
Einheitspreis 9 €, ermäßigt 5 €
Dauer ca. 1 Stunde 15 Minuten, keine Pause