THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 20 Tanz
Konzerte

1. Sinfoniekonzert

Mittwoch11. Oktober11.10201720:00 UhrTickets 47 € - 26 €
Donnerstag12. Oktober12.10201720:00 UhrTickets 47 € - 26 €
Konzerte

1. Sinfoniekonzert

Im 1. Sinfoniekonzert trifft Brigitta Muntendorfs modernes Orchesterwerk Crack auf das  9. Klavierkonzert des Klassikers Wolfgang Amadeus Mozart und auf die von dem frühen Romantiker Franz Schubert komponierte Sinfonie Nr. 8.

Crack beschäftigt sich mit der Frage nach der Existenz von Helden und dem Bedürfnis nach Heldentaten heutzutage. Musikalisch veranschaulicht das Werk, dass Helden Produkte der Medien und diese somit bruchhaft und unkontrollierbar sind. Muntendorf gewann mit dem Musikstück den ersten Preis beim Kompositionswettbewerb der Hochschule für Musik in Köln.

Große Erfolge feierte Wolfgang Amadeus Mozart mit seinem Konzert für Klavier und Orchester Nr. 9, das als unerreichter Gipfelpunkt seines Schaffens gilt und auch spätere Komponisten maßgeblich beeinflusste. Die instrumentalen Charaktere werden darin quasi vermenschlicht und deuten klanglich bereits auf spätere Werke wie Don Giovanni und Figaros Hochzeit hin. Das Konzert nimmt einen beispiellosen Anfang im direkten Aufeinanderprallen von Orchester und Klavier und wirft die Zuhörer so unmittelbar mitten ins Geschehen. Abgelöst wird er von einem unendlich traurigen Mollsatz, der in tiefe Abgründe führt, und mündet in das virtuose Finale, das mit den anderen Teilen des Werkes eine innere Einheit bildet. Schon Alfred Einstein sinnierte darüber, wer wohl jene Mademoiselle Jeunehomme gewesen sei, der Mozart sein Werk widmete und die er wohl darin auch charakterisiert.

Schuberts letzte Sinfonie wurde erst nach seinem Tod durch keinen Geringeren als Robert Schumann zufällig entdeckt. Nach der Uraufführung in Leipzig schrieb er einen begeisterten Aufsatz über die Symphonie der „himmlischen Längen“ und verglich sie mit einem „dicken Roman in vier Bänden etwa von Jean Paul“.

 

1. Sinfoniekonzert

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

MI, 11.10.17, 20:00 Uhr, Sinf A
DO, 12.10.17, 20:00 Uhr, Sinf B

Brigitta Muntendorf
Crack

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 9 Es-Dur KV 271 Jeunehomme

Franz Schubert
Sinfonie Nr. 8 C-Dur D 944

Dirigent
Hubert Soudant

Solistin
Lise de la Salle, Klavier

Preise 
47 € / 41 € / 33 € / 26 € zzgl. 3 € an der Abendkasse