THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 15 Tanz
Tanz

RAIN

Dienstag28. November28.11201719:30 UhrTickets 35 € - 20 €
Tanz

RAIN

Mit Rosas hat Anne Teresa de Keersmaeker eine Vielzahl von Arbeiten geschaffen, bei denen sie mit musikalischen Strukturen und Stücken aus verschiedenen Epochen, von früher bis zeitgenössischer Musik, arbeitet. Ihre choreographische Praxis bezieht sich außerdem auf die formalen Prinzipien der Geometrie, von numerischen Strukturen, der Natur sowie auf soziale Strukturen, um so einen einzigartigen Blick auf den Ausdruck des Körpers in Raum und Zeit zu ermöglichen.

Anne Teresa de Keersmaeker hat Rain 2001 zur Musik für 18 Musiker von Steve Reich choreographiert und kehrt damit zu zwei großen Lieben zurück: zu puristischem Tanz und der minimalistischen Musik von Steve Reich. Begleitet von den pulsierenden Tönen der Musik nehmen zehn Tänzer Besitz von der Bühne, auf der ein Vorhang aus feinen Fäden eine klare Grenze bildet. Mathematische Figuren, beständige Variationen wurden nach und nach zur charakteristischen Handschrift de Keersmaekers, die diese beiden stilistischen Prinzipien in Rain bis an ihre Extreme treibt. Die Tänzerinnen und Tänzer treten als fest verbundene Einheit ausgeprägter Individuen auf: jeder Einzelne spielt eine kraftvolle, bedeutende Rolle in der Gesamtkomposition. Sieben Tänzerinnen und drei Tänzer werden von einer unbändigen Welle aus Energie angetrieben und zeigen auf beeindruckende Weise die ganze Ausdruckspalette einer virtuosen Tanzsprache. Aus Atem und Geschwindigkeit webt de Keersmaeker ein lebendiges Netz, das über jegliches Anzeichen von Müdigkeit erhaben ist und alle miteinander verbindet.

Anne Teresa De Keersmaeker studierte Tanz an der Mudra Schule in Brüssel sowie an der Tisch School of the Arts in New York. 1980 schuf sie mit Asch ihre erste choreographische Arbeit, zwei Jahre später folgte Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich. 1983 gründete De Keersmaeker in Brüssel die Company Rosas, als sie die Arbeit Rosas danst Rosas kreierte. Diese Stücke bedeuteten für sie den Durchbruch.

Trailer

Rosas

Belgien

DI, 28.11.17, 19:30 Uhr, TT

Choreographie von
Anne Teresa de Keersmaker

Musik
Steve Reich

Bühne und Licht
Jan Versweyveld

Kostüme
Dries Van Noten

Preise
35 € / 30 € / 25 € / 20 €