THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 14 Tanz
Tanz

HOM & FAM

Dienstag22. November22.11201619:00 UhrTickets 26 €, ermäßigt 17 €
Tanz

HOM & FAM

Ein Minifestival

Anders als andere Häuser arbeitet das Tanzensemble des Staatstheaters Mainz ausschließlich mit Gastchoreographen. tanzmainz zeigt nur Uraufführungen, an deren Entwicklung die Tänzer auch selbst beteiligt waren. Um diesen besonderen Anforderungen gerecht zu werden, müssen sich die tanzmainz-Tänzer durch eine große tänzerische Vielseitigkeit und kreative Offenheit auszeichnen. Sie sind u.a. in verschiedenen Improvisationstechniken ausgebildet, um die Choreographen bei der Entwicklung ihrer Uraufführungen möglichst optimal unterstützen zu können. Mit den HOM & FAM Duetten erschließt tanzmainz dem Publikum – aber auch sich selbst – neue choreographische Handschriften. Entstanden ist ein überaus abwechslungsreiches und unterhaltsames Format, das auf Anhieb ein Publikumserfolg wurde. Im Rahmen der Festspiele Ludwigshafen werden erstmals alle sechs Choreographien an einem Abend gezeigt.
Hinter HOM & FAM verbergen sich Duette aufregender europäischer Choreographen. Die Inspiration kam vom europäischen Aerowaves Network. Es kürt jedes Jahr die Aerowaves Twenty. Das sind jene vielversprechenden Choreographen, die jährlich von einer Veranstalterjury aus 33 Ländern aus ca. 600 eingesandten Arbeitsproben hervorgehoben werden. Drei der Aerowaves Twenty der letzten beiden Jahre hat tanzmainz in der Spielzeit 2015/2016 dazu eingeladen, jeweils ein Männerduett zu kreieren. Entstanden ist der Abend HOM – Das Schweigen der Männer. Im Herbst 2016 folgen drei Choreographinnen und es entsteht FAM – Frauen zu zweit.

tanzmainz

Deutschland

DI, 22.11.16, 19:00 Uhr, WA

Choreographien von

Lander Patrick, Csaba Molnar, Taneli Torma, Cecilia Moisio, Eleonore Valere Lachky, Adrienn Hod

Ausstattung

Lucia Vonrhein

Einheitspreis
26 €, ermäßigt 17 €

Dauer                                                                                                                                                ca. 3 Stunden