THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 14 Tanz
Tanz

OCD Love

Freitag21. Oktober21.10201619:30 UhrTickets 46 € - 25 €
Samstag22. Oktober22.10201619:30 UhrTickets 46 € - 25 €
Tanz

OCD Love

Choreographie von Sharon Eyal und Gai Behar

Seit 2006 haben sich die Choreographin und Tänzerin Sharon Eyal und der frühere Party-Manager Gai Behar zu einer bedeutenden Stimme in der Tanzwelt entwickelt. Kontinuierlich schufen sie eine Reihe herausragender und viel beachteter unverwechselbarer Werke für Tanzensembles rund um den Globus. In der israelischen Compagnie L-E-V kulminieren die Jahre der kraftvollen Impulse, choreographiert von Sharon Eyal und Gai Behar, angetrieben von der Musik Ori Lichtiks, mitgelebt von außergewöhnlich talentierten Tänzern, die sich mit expressiver Präzision über die Bühne bewegen.
L-E-V passt ebenso gut in einen Techno-Club wie in ein Opernhaus. In L-E-V vereinen sich Bewegung, Musik, Licht, Mode, Kunst und Technik zu berauschenden Theatererlebnissen, die die Zuschauer unweigerlich in ihren Bann ziehen. Ungebrochen ist die Faszination, die von L-E-Vs einzigartiger Tanztechnik ausgeht und die von den sechs exzellenten Tänzerinnen und Tänzern auch in ihrem neuen Stück gezeigt wird. OCD Love handelt von der Liebe, von der immer mangelnden Liebe oder von Liebenden, die einander vermissen. Sie harmonieren nicht.
Wenn die eine Person ins Bett kommt, steht die andere gerade auf. Wie etwas, das vollständig und intakt ist, aber dennoch voller Löcher. In diesem Werk geht es um die “Löcher”. OCD steht für „obsessive compulsive disorder“ und bedeutet im Deutschen „Zwangsstörung“. Die Choreographie beginnt mit einem anhaltenden Ticken, in nervösen Obsessionen bewegen sich die Tänzer mit hoher Intensität, mal ganz für sich, dann wieder im Kollektiv als eine Art Perpetuum Mobile. Und immer faszinieren sie zu den pulsierenden Rhythmen von DJ Ori Lichtik.

L-E-V Dance Company

Israel

FR, 21.10.16, 19:30 Uhr, BR 1
SA, 22.10.16, 19:30 Uhr, TT

Klangkünstler
Ori Lichti

Licht
Thierry Dreyfus

Kostüme
Odelia Arnold

Gemeinschaftsarbeit von
Rebecca Hytting, Gon Biran, Sharon Eyal, Gai Behar

Preise
46 € / 39 € / 32 € / 25 €