THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 15 Schauspiel
Schauspiel

SOPHIA, DER TOD UND ICH

Dienstag 6. März 6.03201819:30 UhrTickets 35 € - 16 €
Mittwoch 7. März 7.03201814:30 UhrTickets 35 € - 16 €
Schauspiel

SOPHIA, DER TOD UND ICH

Komödie nach dem Roman von Thees Uhlmann

Ich, das ist ein Mann zwischen dreißig und vierzig, eine etwas verlorene Existenz mit unklarem Lebensziel. Sophia ist die Frau, die er mal liebte. Der Tod ist, nun ja, genau das. Längst hätte er seinen Auftrag ausführen sollen, den Mann ins Jenseits zu befördern. Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat das vorerst verhindert. Und da nun sowieso was dazwischengekommen ist, geht die Fahrt erstmal zur Mutter des Todgeweihten und dann zu dessen Sohn, den er viele Jahre nicht gesehen hat. Mehr und mehr genießt der Sensenmann die Reise durchs Leben. Mit den Augen eines Kindes erlebt er die kleinen Freuden des menschlichen Daseins und stellt den Sinn seines Berufes auf den Prüfstand.

Thees Uhlmanns Erfolgsroman bewährt sich auch auf der Bühne. Bei der Uraufführung am Schauspiel Essen wurde die Inszenierung von Tilman Gersch mit begeistertem Applaus gefeiert. Mit einer gelungenen Balance aus Heiterkeit und Melancholie begleitet er die Schicksalsgemeinschaft auf ihrem letzten Weg. Sophia, der Tod und ich erzählt mehr über das Leben als über das Sterben, und bei allem Respekt vor dem gewichtigen Sujet macht der humorvolle, warmherzige Umgang mit diesem Thema Hoffnung und Mut.

Meist wird viel gelacht an diesem kurzweiligen Abend. Über den Tod, dem Jens Winterstein mit kindlich-naivem Staunen und Erlebnishunger ein menschliches Antlitz gibt, über Ingrid Domanns knarziges Muttertier und den trockenen Dialog-Witz, den Stefan Diekmann als Erzähler so gut beherrscht wie Stephanie Schönfeld die Post-Punk-Lady Sophia. WAZ

Schauspiel Essen

DI, 06.03.18, 19:30 UHR, COM 2
MI, 07.03.18, 14:30 UHR, SEN 1

Exklusives Nachgespräch für die Pfalzbau Freunde

DI, 06.03.18, im Anschluss an die Vorstellung

GLÄSERNES FOYER

Inszenierung
Tilman Gersch

Bühne und Kostüme
Henrike Engel

Dramaturgie und Textfassung
Jana Zipse

Preise
35 € / 30 € / 25 € / 20 €

Einheitspreis
14:30 Uhr 16 €