THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 24 Schauspiel
Schauspiel

Crossing Borders Leila und Romeo

Donnerstag 6. Juli 6.07201718:00 UhrTickets 
Freitag 7. Juli 7.07201718:00 UhrTickets 
Schauspiel

Crossing Borders Leila und Romeo

Das Theaterstück Crossing Borders – Leila und Romeo ist eine Voraufführung und erzählt die Geschichte einer Liebe, die von einem Grenzzaun getrennt wird. Wir können sie uns überall da vorstellen, wo Grenzen gerade eine Rolle spielen. Die Festung Europa assoziieren wir, das Mittelmeer, Nato-Draht zwischen Ungarn und Serbien, Ceuta oder anderswo. Die realen Erfahrungen der Jugendlichen fließen in das Stück ein, das mit der Gruppe entwickelt wird. Nicht nur von der Politik gezogene Grenzen interessieren uns, sondern auch persönliche Grenzen, die unseren Alltag bestimmen. Wie nah darfst du mir kommen und ich dir? Romeo und Leila könnten auch Mark und Katrin heißen, jede und jeder darf die Hauptrolle spielen, um Nähe und Distanz zu erproben. Unter der Leitung der Autorin Luise Rist, die seit 2009 erfolgreich mit ihrem Team vom boat people projekt mit jugendlichen Geflüchteten Stücke entwickelt und vor zwei Spielzeiten die Gruppe Mahala International an den Pfalzbau Bühnen gegründet hat, entsteht eine theatrale Erkundung von Außen- und Innengrenzen.

 

 

 

PROBEBÜHNE 2

DO, 06.07.17, 18:00 UHR
FR, 07.07.17, 18:00 UHR

Junger Pfalzbau/Mahala International

Theaterstück über Grenzen und Grenzüberschreitungen,
inspiriert von Shakespeare sowie dem arabischen
Drama Leila und Qais
Entwickelt und aufgeführt mit jugendlichen Geflüchteten
und Ludwigshafener Jugendlichen am Theater
im Pfalzbau Ludwigshafen

Regie
Luise Rist

Einheitspreis 5 €, ermäßigt 3 €, Familienpaket 10 €