THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 18 Schauspiel
Schauspiel

Die Tragödie von Romeo und Julia

Dienstag 1. November 1.11201619:30 UhrTickets 40 € - 22 €
Mittwoch 2. November 2.11201619:30 UhrTickets 40 € - 22 €
Schauspiel

Die Tragödie von Romeo und Julia

Von William Shakespeare

Jette Steckel gehört zu den gefragtesten Nachwuchsregisseurinnen Deutschlands. Sie arbeitet regelmäßig am Thalia Theater Hamburg, aber u.a. auch am Deutschen Theater Berlin und am Schauspiel Köln. Ihre Inszenierung der wohl bekanntesten Liebestragödie der Weltliteratur ist in Hamburg Kult. Den wunderbaren jungen Schauspielern hat Jette Steckel vierzig Jugendliche aus Hamburg zur Seite gestellt und zwei einschlägig bekannte Musiker: Anja Plaschg von Soap & Skin und Anton Spielmann von 1000 Robota. Plaschg begleitet Julia, Spielmann Romeo durch die emotionalen Höhen und Tiefen, die es nur in einer zum Scheitern verurteilten Liebe geben kann. Mit großer Unbedingtheit liefern sich die Darsteller dem Text aus und bleiben dabei immer leicht und transparent.
In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beschreibt die Schriftstellerin Helene Hegemann, bekanntes Sprachrohr der jungen Generation, warum diese Inszenierung sie so „umhaut“: Sie trifft den Ton der Menschen unter zwanzig. Sehr genau beschreibt Jette Steckel das Chaos, dem sich die Jugendlichen in der Gegenwart ausgesetzt fühlen, aber auch die ungeheure Energie und Lebensfreude derer, die das Leben noch vor sich haben. Dass diese Inszenierung auch für alle über zwanzig ein Genuss ist, beweist die Auszeichnung mit dem Theaterpreis DER FAUST 2015.

„Eine bewegende, präzise und sehr energiegeladene Komposition über Tod, Finsternis, Einsamkeit, Liebe, Passion und die Kraft der Destruktion.“ Hamburger Abendblatt

Werkschau Thalia Theater Hamburg

DI, 01.11.16, 19:30 Uhr, S 1
MI, 02.11.16, 19:30 Uhr, AL 1, JA

DI, 1.11.16, 19:10 Uhr Einführung im Gläsernen Foyer

Inszenierung
Jette Steckel

Bühne
Florian Losche

Kostüme
Pauline Huners

Musik
Anja Plaschg, Anton Spielmann

Choreographie
Dorothea Ratzel

Preise
40 € / 34 € / 28 € / 22 €

Dauer
3 Stunden 30 Minuten