THEATER IM
PFALZBAU
Pfalzbau 10 Extras
Extras

WORT UND WEIN

FreitagFr21. Dezember21.12.201819:30 UhrTickets 15 €
Extras

WORT UND WEIN

Schon zum zweiten Mal widmet sich die kleine Reihe Wort und Wein jenem Fest, das immer zum Jahresende einen guten Teil der Menschheit in den Ausnahmezustand versetzt. Unser Weihnachts-Spezial ist also fast schon eine Tradition, und Traditionen leben bekanntlich von der Wiederholung. Wie beim letzten Mal versammeln wir uns in gelöster Stimmung (am 21. Dezember ist ja auch das meiste geschafft) und hören Menschen aus Ludwigshafen zu, die eine besondere Weihnachtsgeschichte mitbringen; zum Beispiel, dass ihr Beruf gerade rund um Heiligabend ihren Einsatz verlangt. Oder dass sie Weihnachten ganz anders feiern als andere Menschen. Oder dass sie Weihnachten überhaupt nicht feiern, weil ihre Kultur oder Religion das gar nicht vorsieht. Wir basteln, singen Lieder und lesen vor, und dann schweift der Blick nach draußen, wo vielleicht, aber wahrscheinlich eher nicht, ganz leise der Schnee fällt.

Das Weingut Bergdolt in Duttweiler bei Neustadt blickt auf eine Jahrhunderte alte Geschichte zurück. Bereits seit 1290 wird die Rebfläche bewirtschaftet, zunächst vom Kloster St. Lambrecht. Nach der Auflösung des Klosters 1553 ging es in den Besitz des Kurfürsten Friedrich II. von der Pfalz über, der es wiederum der Universität Heidelberg vermachte. 1794 übernahm es Jakob Bergdolt, seither ist es im Besitz der Familie. Und seit 2017 wird das Gut erstmals von einer Frau geführt, der Winzerin Carolin Bergdolt. Als das „glückliche Ende eines steinigen Wegs auf dem Pfad des Pfälzer Machismo“ bezeichnete Jakob Strobel y Serra in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung die Tatsache, dass Carolin Bergdolt die immerhin vierte weibliche Geschäftsführerin eines der 25 VdP-Weingüter der Pfalz ist. Eine ihrer Leidenschaften ist die Produktion von Sekt in klassischer Flaschengärung, und so kann sie uns mit dem passenden Schaumwein für die Festtage bekannt machen.

WEIHNACHTS-SPEZIAL

PFALZBAU BÜHNEN LUDWIGSHAFEN

FR, 21.12.18, 19:30 UHR

GLÄSERNES FOYER

Zu Gast

Beate Czodrowski (Einrichtungsleiterin Caritas-Zentrum Ludwigshafen)

Ulla Kaub (Initiatorin Krippendorf Bornheim)

Jochen Hummel (Brandrat, stellvertretender Stadtfeuerwehrinspekteur)

Ibrahim Yetkin (Sozialpädagoge, u.a. Mitglied des Beirats für Migration und Integration Ludwigshafen)

Toni Lenz (Kind)

Emil Gersch (Christbaumschmuckfaltexperte)

Sänger und Sängerinnen des Jungen Musicals der Pfalzbau Bühnen

Weingut Bergdolt, Duttweiler bei Neustadt

Am Klavier Frank Rosenberger

Moderation Tilman Gersch

Einheitspreis 15 € (inkl. drei Weinproben)