IST DIE WELT DENN NOCH ZU RETTEN? JA! NEIN! VIELLEICHT?

Und wenn ja, wie geht das? Muss ich Superheld*in werden und über die Dächer fliegen? Oder als Politiker*in die Welt mit Worten retten? Über alles Bescheid wissen, um an der richtigen Stelle anzupacken? Alle gefangenen Fische wieder ins Meer tragen, mein Handy wegwerfen, die Welt entmüllen? Fragen über Fragen! Und so endlos viele Aufgaben. Schließlich beschließt eine Gruppe von jungen Menschen, dem Ganzen auf den Grund zu gehen.

Gemeinsam mit euch, mit Spaß und Humor wollen wir uns der Rettung der Welt widmen und ein Stück entwickeln, das vielleicht ein klein wenig dazu beiträgt.

Theaterclub für Jugendliche von 10-13 Jahren


Kursbeginn nach den Herbstferien ab 22.10.18
Montags von 15:30 – 17:30 UHR
Leitung Giuseppina Tragni
Wo Probebühne 2, Eingang Berliner Straße 30b
Kosten 30 €

IM MEER SCHWIMMEN KROKODILE

Als Enaiat eines Morgens erwacht, ist er allein. Er hat nichts als seine Erinnerungen und die drei Versprechen, die er seiner Mutter gegeben hat. Mit dem Ziel, ein besseres Leben zu finden, begibt er sich auf eine lange Reise Richtung Westen. Er durchwandert die Länder des Ostens bis nach Europa. Er reist auf Lastwagen, arbeitet, schlägt sich durch, lernt das Leben von seiner grausamen Seite kennen. Und trotzdem entdeckt er, was Glück ist...

Mit den Mitteln des Theaters und der Choreographie nähern wir uns den Themen der literarischen Vorlage. Poetisch, kraftvoll, erschreckend und berührend – die Geschichte steckt voller Ereignisse und Gefühle, aus denen wir eine einzigartige Inszenierung entwickeln werden. Diese wird im Mai 2019 Teil des Delta-Festivals in Ludwigshafen sein.

Eine wahre Geschichte
Jugendclub ab 13 Jahren

Kursbeginn Donnerstag, 08.11.18
Donnerstags von 17:00 – 19:00 UHR
Leitung Giuseppina Tragni
Wo Probebühne 2, Eingang Berliner Straße 30b
Kosten 30 €

DER KURS 2018/19 MAHALA INTERNATIONAL

In den vergangenen Spielzeiten ist die Mahala-Gruppe zu einem beliebten Treffpunkt geworden, an dem theatrale Formen ausprobiert, Dialoge entwickelt und geübt werden, und an dem man sich auch über alltägliche Erfahrungen austauscht. In der nächsten Runde der

Mahala wollen wir natürlich gerne wieder neue Spieler*innen begrüßen und weitere Wege gehen. Der Weg selbst wird zum Thema werden. Insbesondere die geflüchteten Jugendlichen haben große Distanzen überwunden. Aber auch auf dem Weg von Oggersheim nach Ludwigshafen prägen sich Erlebnisse ein. Unter dem weiten Thema WELTREISEN möchten wir die kleinen und großen Welten betreten, zunächst durch kleine Szenen und Schreibwerkstätten. Das Entstehende wird Luise Rist zu einer fiktionalen Weltreise verdichten. Alle sind willkommen, insbesondere diejenigen, die erst angefangen haben, Deutsch zu lernen.

Theatergruppe mit geflüchteten Jugendlichen und jungen Ludwigshafener*innen

Kursbeginn Freitag, 26.10.18
Freitags von 16:00 – 18:00 UHR
Leitung Luise Rist, bei Interesse kontaktieren Sie bitte Luise Rist luiserist@live.com.
Wo Probebühne 2, Eingang Berliner Straße 30b